Info/FAQ

Wie fotografiert ihr?
Wir versuchen, uns beim Fotografieren möglichst dezent im Hintergrund zu halten.
Aus diesem Grund verzichten wir bewusst auf den Einsatz von Kunst- und/oder Blitzlicht und arbeiten nur mit dem vorhandenen Licht. Stephan fotografiert ausschließlich mit lichtstarken Festbrennweiten. Maike nutzt ab und wann außerdem ein Zoomobjektiv. Uns beide eint die Leidenschaft für natürliche, möglichst ungestellte Aufnahmen.

Was fotografiert ihr?
Erst einmal sind wir neugierig und hören uns gerne an, wofür Ihr uns buchen wollt.
Bei allen Anfragen versuchen wir immer erst einmal zu reflektieren, ob wir im Stande sind, Euren Wunsch angemessen fotografisch umzusetzen. Sollte dies einmal nicht passen, empfehlen wir Euch aber gerne an kompetente Kollegen_innen weiter. Sofern es zeitlich möglich ist, kann man uns immer im Doppelpack oder aber auch einzeln buchen. Gemeinsam liegt unser Schwerpunkt auf Reportagen (Hochzeiten, Konzerte & Festivals, Events, Seminare und Workshops). Sehr gerne widmen wir uns auch intensiveren, längeren Zusammenarbeiten und Kooperationen.
Maike begleitet Dich zudem auch gerne fotografisch durch deine Schwangerschaft, macht mit großer Freude und viel Herzblut Neugeborenenbilder und v.a. natürliche, der Reportagenfotografie angelehnte, Kinder- und Familienfotos. Stephan freut sich über Portraitanfragen (gerne auch von Künstlern).

Warum finde ich keine Hochzeitsbilder auf eurer Webseite?
Stephan (oder auch wir gemeinsam) fotografiert in der Regel Hochzeitsreportagen, das heißt, er begleitet die Brautpaare häufig von den morgendlichen Vorbereitungen bis zur abendlichen Feier. Dabei ist er häufig sehr nah dran und erzählt eine sehr persönliche Geschichte des Tages. Diese bleibt dann auch dem Brautpaar und seinen Gästen vorbehalten. Wenn ihr Interesse an einer Hochzeitsreportage habt, können wir Euch aber gerne im Gespräch ein Fotobuch einer solchen Reportage zeigen.

Wo fotografiert ihr?
Generell dort, wo Ihr uns haben wollt. Wir leben in Köln und fotografieren viel hier. Innerhalb und in der Nähe Kölns fallen daher keine Fahrtkosten an. Da wir aber das Reisen lieben und gerne herumkommen, freuen wir uns immer über Aufträge in anderen Ecken. Es fallen dann lediglich Anreise und ggf. Unterkunftskosten zusätzlich an. Aus ökologischen Aspekten präferieren wir die Anreise im ÖPNV und versuchen bestmöglich auf Flüge und Individualverkehr zu verzichten.

Was kosten eure Fotos?
Wir haben keine fixe Preisliste. Gerne schicken wir Dir bei einer konkreten Anfrage ein individuell auf die Anfrage gemünztes unverbindliches Angebot.

Bekomme ich anschließend alle Bilder?
Wir geben eine vorher mit Euch abgestimmte, dem Anlass angemessene Anzahl bearbeiteter, hochauflösender Fotos an Euch heraus. Ihr bucht uns nicht nur für Fotos sondern auch für die anschließende Selektion. Gerade bei Reportagen legen wir sehr großen Wert auf Storytelling.

Was meint ihr mit Storytelling?
Bei Reportagen versuchen wir mit unseren Bildern den Tag/das Ereignis zu erzählen. Dabei treffen wir eine Auswahl je nach Anlass und Wünschen.

Wie lange braucht ihr für die Bearbeitung der Bilder?
Bei kleineren Aufträgen maximal eine Woche. Bei größeren Reportagen in der Hauptsaison vier bis sechs Wochen. Wir besprechen aber immer mit Euch vorab persönlich wie lange wir zum Bearbeiten von Eurem Auftrag brauchen.

Macht ihr Beautyretusche?
Kaum. Wir mögen beide möglichst natürliche Fotos und verfechten Body Positivy. Man soll Euch auf den Fotos wieder erkennen und wir wollen kein - leider häufig von Industrie und Werbung vermitteltes - fragwürdiges Schönheitsideal unnötig stützen.
Temporäre Hautunreinheiten, Augenringe von zu wenig Schlaf o.ä. bearbeiten aber auch wir.

Was passiert, wenn ihr nicht könnt?
Als Fotografenteam haben wir den Luxus uns notfalls selbst vertreten zu können. Sollte es wirklich einmal dazu kommen, dass wir beide zeitgleich ausfallen, können wir auf ein Netzwerk aus befreundeten Kollegen_innen, die wir sehr schätzen, zurückgreifen.

Was macht ihr sonst so?
Stephan ist hauptberuflich selbstständiger Fotograf. Maike arbeitet im pädagogischen Bereich mit Kindern und freut sich immer wieder, ihre Leidenschaft für die Fotografie zusätzlich ausleben zu können.

Warum haben eure Galerien so eigenartige Namen?
Bei unserem Portfolio vereinen wir zwei Leidenschaften (Fotografie & Musik) und haben daher die Galerien nach Liedern, die für uns die Stimmung der Bilder transportieren, benannt. Die Kürzel in Klammern dahinter zeigen euch, wer von uns die Fotos gemacht hat.


Wenn ihr noch weitere Fragen habt, schreibt uns einfach!


Kontakt

Bei Fragen, Ideen, Anregungen, Wünschen und Anfragen mailt uns gerne.

Wir freuen uns immer von Euch zu lesen!

Ihr könnt entweder Maike (maike@lostinamoment.de) oder Stephan (stephan@lostinamoment.de) unmittelbar kontaktieren oder - wenn es uns beide betrifft oder aber Ihr Euch nicht sicher seid, wen Ihr kontaktieren wollt - allgemein an info@lostinamoment.de schreiben.